Met Opera 2020/21: Nabucco (Giuseppe Verdi)

FSK (noch) unbekannt 190 min Oper

Produktion: USA 2020

Verleih: Leonine Distribution

Darsteller: Anna Netrebko, George Gagnidze, Varduhi Abrahamyan, Najmiddin Mavlyanov

Dirigent: Marco Armiliato

Inszenierung: Elijah Moshinsky

Mit Nabucco gelang Verdi 1842 der Durchbruch als Opernkomponist. Die Musik und Verdi selbst standen gemeinsam für eine Welle patriotischer Inbrunst, die in der Gründung des modernen Italien gipfelte.

Mit Nabucco gelang Verdi 1842 der Durchbruch als Opernkomponist. Die Musik und Verdi selbst standen gemeinsam für eine Welle patriotischer Inbrunst, die in der Gründung des modernen Italien gipfelte. "Va, pensiero", der sogenannte "Gefangenenchor", ist eines der populärsten Musikstücke der Operngeschichte. Er steht für die Befreiung eines unterdrückten Volkes und ist bis heute so etwas wie die zweite Nationalhymne der Italiener.

Gesungen in Italienisch mit deutschen Untertiteln

Beginn 19 Uhr, Dauer ca 3:00 Std

Verfügbare Formate:
2D
Samstag 08.05.2021

Fehler, Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Heute noch im Programm

Heute sind keine Filme mehr im Programm.