MET Live

www.metimkino.de

Wie bei allen Liveübertragungen kann es aus technischen Gründen auch bei unseren Übertragungen
in seltenen Fällen zu Bild- und Tonstörungen kommen, auf die wir keinen Einfluss haben und für die wir
daher nicht haftbar gemacht werden können. Programm- bzw. Besetzungsänderungen behält sich die MET
grundsätzlich vor. Bitte beachten Sie, dass eine Stornierung bereits gekaufter Eintrittstickets nicht möglich
ist.
Sie kaufen immer nur die Reihe und den Platz. Änderungen des Saales behalten wir uns vor.
Die Plätze werden entsprechend auf gleiche Reihe und Platznummer umgebucht.

Sektempfang jeweils 45 Minuten vor Beginn der Oper.

 

Met Opera 2019/20: Tosca (Puccini)

FSK (noch) unbekannt Oper Ab dem 11.04.2020
Nach dem großen Erfolg ihres Rollendebüts im vergangenen Jahr kehrt Superstar Anna Netrebko als explosive Diva in der Titelpartie von Sir David McVicars atemberaubender Puccini-Produktion auf die Met-Bühne zurück. Tenor Brian Jagde als idealistischer Maler Cavaradossi und Michael Volle als böser Scarpia komplettieren die fatale Dreiecksbeziehung unter der musikalischen Leitung von Bertrand de Billy. Gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln) 19:00 - ca 22:30 Uhr (inkl Pausen)
Verfügbare Formate:
2D
Samstag 11.04.2020

Met Opera 2019/20: Maria Stuarda (Donizetti)

FSK (noch) unbekannt Oper Ab dem 09.05.2020
In der vergangenen Saison begeisterte Diana Damrau als Violetta in "La Traviata". Nun kehrt der Starsopran als die dem Untergang geweihte schottische Königin in Sir David McVicars stattlicher Donizetti-Inszenierung auf die Met-Bühne zurück. Unter der Leitung von Maurizio Benini werden auch Jamie Barton als Rivalin Queen Elizabeth I. und Stephen Costello als nobler Earl of Leicester in diesem Belcanto-Feuerwerk zu sehen sein. Gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln) 19:00 - ca 22:10 Uhr (inkl Pausen)
Verfügbare Formate:
2D
Samstag 09.05.2020