Arthouse

Arthouse Flyer

 

 

Unseren Arthouse Flyer finden Sie

HIER als PDF

 

Munch

FSK 12
Deskriptoren Selbstschädigung, Sexualität, Drogenkonsum
106 min Biographie, Drama Ab dem 14.03.2024
Maler, Exzentriker, Genie: Edvard Munch, Begründer des Expressionismus, ist einer der bedeutendsten Künstler der Moderne. Sein "Der Schrei" gehört zu den wichtigsten (und teuersten!) Gemälden des 20. Jahrhunderts. Aber wer war Edvard Munch? In vier Episoden entfaltet "Munch" die einzigartige Biografie eines getriebenen Geistes. Vom aufstrebenden Künstler im Berlin des ausgehenden 19. Jahrhunderts bis zum eigenwilligen Greis, der sein Lebenswerk im besetzten Norwegen vor den Nazis schützt. Munchs Leben ist verwoben mit der europäischen Geschichte, geprägt von riesigem Erfolg und katastrophalem Scheitern, euphorischer Ekstase und selbstzerstörerischem Exzess. (Quelle: Verleih)

Black Friday for Future

FSK 12
Deskriptoren Bedrohung, Selbstschädigung
120 min Komödie Ab dem 11.04.2024
Den Planeten retten oder lieber sich selbst? Albert und Bruno sind bis zum Hals verschuldet und halten sich meist nur mit windigen Aktionen über Wasser. Eher durch Zufall und von Freibier angelockt, landen sie auf der Versammlung junger Umweltaktivisten. Mit den Idealen der Protestierenden können sie zwar wenig anfangen, mit der engagierten Anführerin Cactus dafür umso mehr. Kurzerhand versuchen die beiden, den Tatendrang der Gruppe für ihre eigenen Ziele zu nutzen - und sei es nur, indem sie blockierte Autofahrer gegen Geld passieren lassen. Doch es dauert nicht lange und ihr falsches Spiel droht aufzufliegen. (Quelle: Verleih)

Priscilla

FSK 12
Deskriptoren sexualisierte Gewalt, Drogenkonsum
113 min Biographie, Drama Ab dem 09.05.2024
Als die Teenagerin Priscilla Beaulieu auf einer Party Elvis Presley kennenlernt, wird aus dem Mann, der bereits ein kometenhaft aufgestiegener Rock'n'Roll-Superstar ist, in privaten Momenten jemand völlig Unerwartetes: ein aufregender Schwarm, ein Verbündeter in der Einsamkeit, ein verletzlicher bester Freund. Durch Priscillas Augen erzählt Sofia Coppola in diesem einfühlsamen und hinreißend detaillierten Porträt von Liebe, Fantasie und Ruhm die unsichtbare Seite eines großen amerikanischen Mythos: Elvis und Priscillas langanhaltende Umwerbung und turbulente Ehe, von einem deutschen Armeestützpunkt bis zum sagenumwobenen Anwesen in Graceland. (Quelle: Verleih)

Rickerl - Musik is höchstens a Hobby

FSK 12
Deskriptoren Bedrohung, Sprache, Diskriminierung
110 min Komödie Ab dem 13.06.2024
Erich "Rickerl" Bohacek träumt davon, als Musiker richtig durchzustarten - und damit ein Vorbild für seinen sechsjährigen Sohn Dominik zu sein, der seinen chaotischen Teilzeit-Papa über alles liebt. Anstatt jedoch die großen Konzerthallen zu füllen, zieht Rickerl mit seiner Gitarre und seinen melancholisch-humorvollen Liedern durch die Wiener Beisln und hält sich mit Gelegenheitsjobs über Wasser - während seine Ex-Freundin Viki ein neues Leben mit Dominik und Freund Kurti im beschaulichen Eigenheim mit Rollrasen begonnen hat. Zwischen der Verantwortung, die die eigene Vaterrolle mit sich bringt, und seiner Leidenschaft für die Musik versucht Rickerl, seinen ganz eigenen Sound im Leben zu finden. Nach "Die beste aller Welten", "Märzengrund" und "Der Fuchs" inszeniert der österreichische Regisseur und Drehbuchautr Adrian Goiginger mit "Rickerl - Musik is höchstens a Hobby" seine erste Kinokomödie als emotionale Vater-Sohn-Geschichte. In seiner ersten Hauptrolle in einem Film ist der österreichische Kultsänger Voodoo Jürgens zu erleben, der mit seinen im Film gesungenen Liedern auch die Musik zu RICKERL beisteuert. (Quelle: Verleih)

Ein Glücksfall

FSK 12 Deskriptoren (noch) unbekannt 96 min Komödie Ab dem 11.07.2024
Fanny und Jean sind das perfekte Ehepaar - beide haben Erfolg im Beruf, leben in einer prächtigen Wohnung in einem exklusiven Viertel von Paris und scheinen noch genauso verliebt zu sein wie am ersten Tag. Doch als Fanny zufällig ihren ehemaligen Klassenkameraden Alain trifft, ist sie hin und weg. Bald darauf sehen sie sich wieder und kommen sich immer näher... (Quelle: Verleih)